Thai Massage & Anatomie „Zentraler Körper"

 

Die unterschiedlichen Techniken der Thai Massage und Manualtherapie unterstützen die freiere Beweglichkeit der einzelnen Wirbelsäulenelemente. Der Stoffwechsel wird, speziell durch die viszeralen Techniken, angeregt.

Dadurch werden Entgiftungsprozesse in Gang gesetzt, welche einen wesentlichen Einfluss auf verschieden Körperfunktionen haben. Mit ausgesuchten Herangehensweisen werden verspannte Verbindungen von Organen

mit der Wirbelsäule gelöst und so ein positiver Einfluss auf schmerzhafte Bereiche erzielt.

 

In diesem Workshop erlernst Du unterschiedliche Techniken der Thai Massage, Manuellen Therapie,

Dynamischen Thai Massage und aus dem Bereich der OsteoThai sowie Kranio Sakralen Behandlung.

 

Hierbei richten wir unteranderem unseren Focus auch auf die Anatomie des zentralen Körpers

(Sakrum, Lendenwirbelsäule, Bauchorgane, Brustwirbelsäule, Brustkorb).

Viszeralen Techniken für Bauchorgane (Darm und Leber) und die Verbindungen von Bauch- und Rückenfaszien zu diesen Organen werden ebenfalls Teil dieses Seminares sein.

 

Neben all diesen Techniken werden wir uns mit der dazu gehörigen Anatomie beschäftigen, um möglichst gezielt und tief in die Behandlungstechniken einzutauchen.

 

Des Weiteren bekommst du eine Einführung in die Meridianlehre (in Linz von Irene Kapl) und die Psycho- emotionale Beziehung zu den einzelnen Körperbereichen.

 

Am Ende des Workshops wirst du ein tieferes anatomisches Verständnis haben, euer Technikspektrum erweitert und neue Prinzipien und Verständnis für die verschiedenen Körperstrukturen erlernt haben.